Sharaf al Bait
Liebhaberzucht für Salukis mit Direktimportlinien

Das Aktuellste 2015

26.4.2015 CACIL-Coursing Belfort

Glücklicherweise hielt sich das Wetter deutlich besser als die Prognose befürchten liessen, nur die letzten läuft wurden verregnet. Schöner, gut gesteckter Parcours, zwar nur ca. 800 Meter lang, dafür in Hanglage, was den Hunden doch einiges abverlangte.
Wie immer in Belfort waren recht viele Schweizer da, die Stimmung war sehr gut und entspannt. Kurt war froh über die Hilfe von Alexandra Bieri und Petra Pfenninger, danke!
Leider waren nur 5 Salukis am Start. Jada gewinnt ihr erstes Coursing nach einer Pause vor Humairah, Hajar und Fahim. Zudem wird sie, was für uns gerade wegen der kleinen Konkurrenz bei den Salukis wichtig ist, beste Hündin des Tages und auch Tagesbeste!

________________________________________________________
Jada Geburtstag

Ostertage 3. - 6.4.2015

Karfreitag und Samstag war Hediyeh äusserst erfolgreich mit Gundula und Luise in Hoope (D)im Einsatz:
V4 an der Ausstellung, 3. Rang von 21 Hündinnen am int. Coursing, Siegerin S&L! Super gemacht!
Resultate

_____________________________________________

Hediyeh und Luise
Luise bereitet Hediyeh auf ihre Einsätze vor... (C) Schlumbaum
Hediyeh und Luise
...und freut sich riesig über die Erfolge (C) Schlumbaum

Am Ostersonntag, 5.4., nahmen Nour, Hasna und Fayyad am int. Coursing in Laferté s/Amance (F)   teil.
Wegen dem vorangegangenen Regen war insbesondere das Parkieren schwierig und das Gelände auch entsprechend schwer. Wie gewohnt ein fast 1'000 Meter langer, anspruchsvoll gesteckter Parcours - richtig gutes Coursing!
Nour wurde zweite, Hasna dritte, beide waren in einem Lauf nicht ganz optimal gelaufen, Fayyad bei den Rüden fünfter.
Resultate

Am Ostermontag, 6.4., ging das CACIL-Coursing in Rifferswil trotz der starken Regenfälle an den beiden vorangegangenen Tagen über die Bühne. Viel Wasser auf dem Geläuf, dazu lösten sich die Masten der Overhead-Anlage immer wieder aus dem Moorboden, das Seil lockerte sich und sprang aus den Rollen. Entsprechen viele Unterbrüche und Neustarts. Hier zeigte sich besonders deutlich ,wie stark der Hasenzieher die Läufe beeinflusst oder zumindest beeinflussen kann. Ein "wartender" Hase oder sehr schnelles Ziehen bei heiklen Rollen vermag die Hunde sehr zu verwirren.
Neben Harun, der vor Schwester Hajar gewann, waren auch Fahim, Zarrin, Faiza und Hijab (nicht optimal gestimmt) mit dabei. Leider waren nur 5 Rüden am Start, so dass gemischt gelaufen wurde.
Resultate

_______________________________________________

29.3.2015 1. DWZRV-Siegercoursing Tüttleben (D)

Riesenfreude: Hijab gewinnt! Grosse Enttäuschung für Uschi: Homa wird (nur) fünfte, gemäss etlichen Zuschauern wurden wohl 2 Hunde verwechselt.
Resultate

______________________________________________

Camrosh Geburtstag C-Wurf Geburtstag

_________________________________________________

22.3.2015 CACIL - Season opening Coursing Lotzwil

Ungewöhnlich wenige Teilnehmer am diesjährigen ersten Coursing der Saison, insbesondere weil das Coursing von Lostallo wegen Schnee hatte abgesagt werden müssen. Nur gerade etwas über 70  Hunde waren gemeldet. Es war natürlich für Jean-Paul Tarder, der mit Hirad aus Belgien anreiste, schon enttäuschend, auf so wenige Salukis  zu treffen.
Da fast alle unsere Hündinnen im Dezember und Januar heiss gewesen waren und nun entsprechend noch nicht in Form, hatten auch wir nur 3 Hunde dabei: Neben Harun und Zarrin auch Deerhound Garia. Von den 11 gemeldeten Salukis musste eine Hündin abgemeldet werden, 2 Rüden mussten vor dem Start zurückgezogen werden, 3 waren Veteranen und 1 Rüde machte die Lizenz: Das bedeutet, dass schlussendlich nur noch 4 Salukis ums CACIL liefen!
Zarrin zeigte 2 tolle Läufe und gewann damit ihr drittes CACIL in diesem Jahr nach Stubaital und Freiburg-Waltershofen. Bereits zum 2. Mal wurde sie auch noch Tagessiegerin. Wir sind sehr stolz auf sie!
Harun wurde zweiter, Hirad vierter.
Resultate


Zarrin 2015
Zarrin
Tagessiegerpreis Zarrin 2015
Riesenosterhase als Preis für den Tagessieger!

____________________________________________

I-Wurf, 1. Tag


15.3.2015 Unsere beiden I-Mädchen haben das Licht der Welt erblickt!
Wir freuen uns, dass nach einer schweren Geburt und Kaiserschnitt beide Welpen sehr vital sind.
Mehr Fotos hier

________________________________________________

14.3.2015 Leistungscoursing Babenhausen (D)
Hier waren Homa und Hijab im Einsatz. hijab führte nach dem 1. lauf, verlor dann aber leider am Ende des 2. Laufes leider den Hasen - kann passieren! So wurde Homa dritte, Hijab "nur" sechste.

________________________________________________

1.3.2015 CACIL-Coursing Freiburg-Waltershofen (D)
Wer in dieser Jahreszeit ein Coursing zieht, weiss, was auf den Verein zukommen kann. Das Wetter am Samstag war gut, trotzdem litt das Terrain stark. In der Nacht auf den Sonntag regnete es, so dass der Parcours etwas umgesteckt werden musste und sich der Start verzögerte. Glücklicherweise blieb es dann am Sonntag vorwiegend trocken - nicht auszudenken, wie es sonst geworden wäre! Auch so rannten die Hunde oft durchs Wasser, beim Ziel war der Boden so tief, dass einige Leute nicht ohne fremde Hilfe rauskamen resp. hinfielen, weil sie sich nicht mehr bewegen konnten! Auch der Quad gab just nach dem letzten offiziellen Lauf auf. Aber weder die französische Coursing-Crew, noch die Vereinsmitglieder, die den ganzen Tag über im und ums Clubhaus sauber machten, noch die übrigen Funktionäre liessen sich aus der Ruhe bringen und niemand verlor den Humor - wirklich Klasse! Glücklicherweise gab es auch keine nennenswerten Verletzungen.

17 Saluki-Hündinnen und 7 -Rüden waren am Start. Bei den Rüden wurde Harun zweiter und Fahim dritter, bei den Hündinnen gewann Zarrin, Hasna wurde dritte, Hijab vierte. Zarrin wurde ausserdem Tagesbeste und bekam von den beiden tschechischen Richtern einen Spezialpreis. Ich finde es sehr stimmig, dass es als Preis Waltershofener Wein gibt!
Neben den Tschechen Eva Dufkova und Pavel Jenik richtete auch Gerd Zekert, der folgende Bemerkung machte: "Die Salzukidamen waren wirklich die Besten auf dem Platz."

Mit diesem Sieg erfüllt nun auch Zarrin die Bedingungen für den Titel "Champion international de Course"!

Resultate


Hijab, Freiburg 2015
Hijab. Kommentar von May-Britt: "War das toll beim Coursing in Freiburg und das Auto erst....". Foto Jörder
Hasna, Freiburg 2015
Hasna
Zarrin, Freiburg 2015
Zarrin - für einmal gestromt!
Harun, Hasna, Freiburg 2015
Harun und Hasna
Zarrin, Freiburg 2015
Zarrin (vorne) bei einer Wasserdurchquerung
Hijab, Freiburg 2015
Hijab, Foto Jörder

_________________________________________________

Zarrin S&L


7.2.2015 SCOW-Generalversammlung

Zarrin und Harun gewinnen die Jahreswertung S&L bei den Saluki-Rüden resp. -Hündinnen.

Zarrin gewinnt zudem den Wanderpreis Schönheit und Leistung (Clubausstellung, Clubcoursing, Clubsolorennen)

_________________________________________________

Unser Team im Stubaital

18.1.2015 CACIL-Schneecoursing Stubaital

1 Woche vorher lag Schnee auf den Parcours, wenige Tage vor dem Event putzte eine Warmwetterfront viel davon weg, so dass Neustift im Grünen lag. Glücklicherweise begann es am 17.1. morgens zu schneien und schneite weiter bis tief in die Nacht. Am Samstag konnte Parcours1 bei der Doadleralm trotz des Schneefalls bereits voll genutzt werden, Parcours 2 beim Camping Edelweiss musste wegen Eisplatten unten verkürzt werden. Am Sonntag wurden bei strahlend schönem Wetter und nicht allzu tiefen Temperaturen beiden Pisten in voller Länge gezogen. Richter Joe Statti beschreibt das so: "Beide Parcours hatten ihre Attraktivität und forderten von den teilnehmenden 4-Beinern alles heraus, sich bestmöglich und erfolgreich den Bewertungskriterien zu stellen. Helmut, der Hasenzieher aus Sachsenheim, hatte den Parcours auf der Doadler Alm in 2 "Sektionen" eingeteilt, den ersten Teil, der mehr auf die Schnelligkeit in Kombination mit Geschicklichkeit angelegt war und einen 2. Teil, der insbesondere Zusammenspiel von Eifer, Geschick, Intelligenz und Kondition forderte. Am Samstag hatte das technische Team aus der Schweiz es geschafft, eine anspruchsvolle Streckenführung auf Parcours 2 zu stecken, obwohl der Parcours aufgrund der Witterung verkürzt werden musste. Am Sonntag konnte dann dank des Neuschnees das ganze Gelände genutzt werden und ein noch anspruchsvollerer Parcours gesteckt werden. Einerseits verlangte er auf Grund der geschickten Streckenführung permanente Konzentration, um sich bestmöglich in Intelligenz und Geschicklichkeit zu präsentieren. Andererseits forderte das Gelände, in dem mehrere Abschnitte mit Steigungen versehen waren, alles heraus in en Punkten Kraft und Ausdauer und unermüdlichem Eifer."
8 Saluki-Rüden und 19 Hündinnen waren am Start, also ein tolles Feld. Faiza und Hijab versuchten sich auf Parcours 1 im nicht-gewalzten Schnee, was viel Kraft forderte und natürlich Tempo wegnahm. Nach dem ersten Lauf waren aber alle Hunde punktmässig noch dicht beieinander, so dass Parcours 2 die Entscheidung bringen musste. Zarrin und Hasna liefen äusserst geschickt. Schliesslich gewann Zarrin und kam damit endlich zu ihrem ersten CACIL, Hasna wurde dritte, Hijab 7. und Faiza 13., bei den Rüden wurde Fahim vierter. Camrosh-Sohn Layth of Falconers Dream wurde dritter, erlitt aber leider eine Zehen-Trümmerfraktur.
Resultate 
Foto oben: Hilda Fueter mit vorne vlnr Faiza, Hasna, Zarrin, hinten Fahim und Afghane Widad.

Preis Schneecoursing 2015

Auch in diesem Jahr liess sich das Organisationsteam wieder einen ganz speziellen Preis einfallen. Edith Jenewein sagte dazu:
"Der Preis soll an die Umgebung erinnern, in der das Schneerennen stattgefunden hat:
Der Kristall symbolisiert den Schnee und das klare Wasser der Tiroler Berge.
Der Stein verweist auf die schroffen Stubaier Alpen, die vorwiegend aus hartem Granit bestehen.
Das Stück Holz stammt von Nadelbäumen der Region: von der dominierenden Fichte und der Lärche, die das härteste und widerstandsfähigste Holz liefert, aber sehr schwer zu bearbeiten ist.
Im übertragenen Sinn ist der Preis auch ein Symbol für Ihren Sieger.
Der Kristall steht für den scharfen und klaren Blick des Sichtjägers.
Der Stein verdeutlicht die Härte und Kraft jedes Teilnehmers am Schneerennen.
Das in Glas eingeschlossene, hell schimmernde Stück Holz soll auf das goldene Herz Ihres Lieblings verweisen."

______________________________________

 

Fariba_ und Isfandiyar


12.1.2015 Fariba hat sich vermählt!

Tizpa Porgouhar Isfandiyar, genannt "Borat", Wurfbruder von Nour und Zarrin, deckte nach ausgiebigem Spiel unsere Prinzessin Fariba. Nun hoffen wir auf Nachwuchs Mitte März!

Sharaf al Bait - Im Hägni 50 - CH-3294 Büren an der Aare - Telefon +41 (0)32 351 36 83